BannerbildParadeBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Zum Tag des Offenen Denkmals 2021 wurden von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zwei Filme präsentiert: "Lutherstadt Wittenberg - Historisches aus neuen Blickwinkeln" und "Schaubaustelle am Tag des Offenen Denkmals 2021 am Hofgestüt Bleesern".

 

Zum Tag des Offenen Denkmals 2020 wurde im Hofgestüt Bleesern ein Grundton D-Konzert des Saxophonquartetts clair obscur aufgezeichnet.

Begleitend wurde ein Interview zum Hofgestüt Bleesern gesendet, das man hier anhören und nachlesen kann.

 

Von der Lutherstadt Wittenberg Marketing GmgH gibt es eine Präsentation zum Tag des offenen Denkmals® 2021, in der das Hofgestüt Bleesern mitspielt.

 

Auf der Homepage des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt kann man einen Dokumentarfilm zum Hofgestüt Bleesern von Thomas Claus abrufen. Eine alternative Möglichkeit, den Film aufzurufen, wird unter "Aktuelles" bereitgestellt.

 

 

Logo


logo

Mit der Silbernen Halbkugel

ausgezeichnet im Jahr 2017 vom

Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz

Wintervortrag am 30. März 2023

Wintervortrag 2023

Der diesjährige Wintervortrag über das Hofgestüt Bleesern wird von Hans Blaschek am 30. März um 19 Uhr in der Gaststätte Ludley in Selbitz (Dorfstr. 61, geöffnet ab 17 Uhr) gehalten. Interessenten sind herzlich willkommen.

 

In einem Artikel in der MZ vom 25./26. März wird über das Hofgestüt berichtet.

Landeslogo

Mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt können wir derzeit die Mauerkrone und die Stützenauflager im Südteil des Ostflügels denkmalgerecht reparieren. Wir kommen damit der Instandsetzung der historischen Dächer einen großen Schritt näher.

 

Über den Baufortschritt berichten wir hier.

 

Am 10. November wurde im MDR der Förderverein Hofgestüt Bleesern e.V. vorgestellt. Der Beitrag wurde in der Serie Mein Verein gesendet.

Nordwand des Ostflügels wird restauriert

Baustelle

Mit Mitteln aus dem LEADER-Programm wird die Nordwand des Ostflügels der Gestütsanlage repariert, nach historischem Vorbild verputzt und für den Einbau des restaurierten Großen Tores vorbereitet. So wird an einer Fläche die ursprüngliche Gestaltung der Außenwände des Hofgestüts wieder erkennbar.

 

In der Rückschau auf den Ritt Kaiser Karl V. wird über einen Höhepunkt dieser Saison im Hofgestüt berichtet.

 

Logo DSD

Die Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Sparkassenstiftung Wittenberg ermöglicht die Restaurierung des Großen Tores.

 

Ausgewählte Filme, die anlässlich der Tage des Offenen Denkmals 2020 und 2021 produziert wurden, findet man hier.