Ziele

 

Wenn die Rettung des Denkmals vor der Zerstörung gelungen und das barocke Bauwerk fachgerecht instandgesetzt sein wird, soll es für möglichst viele Besucher öffentlich zugänglich sein.

Mitten zwischen den Reformationsgedenkstätten in Wittenberg und dem Dessau-Wörlitzer Gartenreich gelegen, wird das ehemalige kurfürstliche Hofgestüt den regionalen Tourismus bereichern. Gäste können dann hier Tiere erleben, übernachten und die Natur und Landschaft des Biospährenreservats Mittelelbe und der Dübener Heide entdecken.

Hier finden Sie uns

Am Anger 5

06888 Lutherstadt Wittenberg

OT Seegrehna

AngeBOt                 Führungen für             Kleine Gruppen

Für kleine Gruppen bieten wir gerne Führungen im Hofgestüt an.

Interessenten melden sich bitte unter

hofgestuet-bleesern@web.de oder

telefonisch unter

03491 432991.